Amateurfunk

Das Projekt wurde von L3D am 01.09.2017 gestartet

In der Toolbox ist jeder technikbegeisterte Mensch willkommen. So hat natürlich auch der Amateurfunk zur Toolbox gefunden. Dort haben wir eine kleine Amateurfunk-Station aufgebaut, bei der anfangs nur eine 2m Antenne mit einem kleinen Sender zu finden war.

Das hat sich aber schnell verbessert und nun ist jeder mit Amateurfunklizenz in der Lage aus der Toolbox wahlweise über das 2M Band via FM zu kommunizieren, Amateurfunk-Fernsehen zu senden oder zu empfangen oder auch über die Langdrahtantenne Kontakt mit der Außenwelt aufzunehmen.

Außerdem erklären wir natürlich gerne interessierten Menschen, wie die Funktechnik funktioniert und wie die Funkgeräte bedient werden können. Wir helfen auch beim Lernen für die Amateurfunklizenz und geben Ratschläge, wie man sich da gut vorbereiten kann.

Gelegentlich sind auch Funker vom Ortsverband P03 anwesend, die ein Ausbildungsrufzeichen besitzen und so auch interessierten Neueinsteigern die Möglichkeit bieten, die Funkgeräte benutzen zu dürfen.

Das senden mit den Funkgeräten ohne gültige Amateufunklizenz und Rufzeichen ist nicht gestattet. Aber das rein passive Zuhören bei Funkgesprächen ist für jeden erlaubt.